Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 13. September 2013

Google und edX machen Crowdsource Education


Das lag ja irgendwie in der Luft: Auf Coursera, iversity und Co dürften schwerere Zeiten zukommen. Laut "Inside Higher Ed" haben edX und Google beschlossen, künftig eine gemeinsame Open Source Lösung für die Entwicklung von Moocs anzubieten. edX, als "Not for Profit" Venture von der Harvard University und dem Massachusetts Institute for Technology gegründet, will gemeinsam mit Google Entwicklern eine "Open edX" Plattform aufbauen und diese bereits Anfang nächsten Jahres launchen. Damit sollen Hochschulen und Universitäten ebenso wie Unternehmen und Einzelpersonen die Möglichkeit erhalten, einfach und schnell offene Kurse zu realisieren und zu vermarkten. Mr Agarwal von eEdX spricht bereits von einer kommenden Plattform für "crowdsource education ... All of us are learners and all of us are teachers. I think this is a way to enable anybody to experiment with courses.”
Allerdings: Google scheint sich nicht ausschließlich mit edX zu verbünden. Auch Udacity listet Google (neben anderen wie z.B. AT&T und Intuit) als Technologie-Partner... 

Keine Kommentare:

Kommentar posten